Aussenansichten

Exklusives Wohnen im Grünen

Der Villenpark Potsdam ist eine kleine „Enklave“ im Stadtteil Groß Glienicke der Stadt Potsdam, umschlossen von dem ca. 200 ha großen geschlossenen Waldgebiet, dem „Glienicker Forst“, der als Naturschutzgebiet dafür garantiert, dass der Villenpark seine außerordentliche Alleinlage nicht verlieren wird.

Die im Jahr 2010 begonnene Entwicklung des Villenparks in Potsdam, im Stadtteil Groß Glienicke, mit seinen 188 Einzelbaugrundstücken, findet nun seinen Abschluss in dem Um- und Neubau der aus den 30ger Jahren stammenden LKW-/Panzergaragen im südlichen Bereich des Villenpark Potsdam.

Geleitet von der Idee, Teile der alten Architektur in den neu entstehenden Townvillen mit aufzunehmen und durch moderne Gebäudestrukturen zu einem neuzeitlichen Ganzen zu entwickeln, führte im Rahmen der „Erinnerungsarchitektur“ zu einen architektonischen Kleinod, das dem Villenpark Potsdam eine zusätzliche besondere Note verleiht.

Impressionen der Umgebung